wissen:finanzierung:start

Finanzierung & Stipendien

  • siehe auch:Stipendienlotse (Stipendien-Datenbank vom BMBF)
  • Brandenburg-Stipendium Infoseite bei LASA Brandenburg
    • Erstellung einer Abschlussarbeit im Rahmen eines Hochschulstudiums, die sich an einem Innovationsprojekt des antragsstellenden KMU orientiert
    • Beschäftigung von Werkstudierenden im Rahmen eines betrieblichen Innovationsprojektes des antragstellenden KMU für die Dauer von mindestens 6 und höchstens 12 Monaten.
  • Stipendien von Mittelständischen Betrieben: Inzwischen bieten einige wenige Firmen eigene Stipendien an, um Studenten als zukünftige Mitarbeiter zu binden. Also sind diese auch mit Beschäftigungsversprechen verbunden.
  • Stipendienprogramm der Stiftung Lausitzer Braunkohle Ausschreibung 2011
  • Studienförderung der RWE Ausschreibung 2011
  • Praktika, Werksstudenten, studienfachnahe Ferienjobs (bessere Bezahlung möglich wegen Vorwissen durchs Studium).
  • Bildungskredit: Geld zu sehr günstigen Konditionen (bei Aussicht auf baldigen Studiumsabschluss). Soll zum Beispiel von Nebenjobs befreien, um sich voll auf die Abschlussarbeit konzentrieren zu können. Informationen bei www.bildungskredit.de
  • CHE-Studienkredit-Test 2011 Externer Link
  • ———————————————
  • Begabtenförderungswerke (http://www.begabtenfoerderungswerke.de/):
  • Der Deutsche Akademische Austauschdienst (http://www.daad.de/) fördert Auslandsaufenthalte zu Studienzwecken. Das Auslands-BAFöG hat andere Förderungskriterien als das normale BAFöG.
  • Hilfs-Jobs an der Universität: mit HTML,PHP,JS-Kenntnissen findet man normalerweise sogar schon im 1. Semester gute Jobs mit ca. 8 EUR/h und 5-9h "Arbeit" pro Woche. Ab dem 3. Semester sind inzwischen auch schon Übungsleiter-Jobs bzw. Übungensblätter(Hausaufgaben) korrigieren möglich. Jedoch sollte man sich in den ersten Semestern weitestgehend auf das Studium konzentrieren, da ansonsten wichtige Grundlagen untergehen könnten.
  • Stellenausschreibungen an der Uni beobachten:
    • Akademisches Auslands-Amt: Webseiten, Betreuung ausländischer Studierender
    • Sprachenzentrum
    • an Exprimenten teilnehmen (Fragebögen, Hörtests etc.) z.B. MaxPlanckInstitute
    • eingegangene Angebote auf der FSR-Informatik-Seite Link
  • mit dem entsprechenden Fachstudienberater reden (die kennen sich auch da aus)
  • BAFöG: auf jedenfall Probieren und mit der zuständigen Sachbearbeiterin reden (http://www.bafoeg.bmbf.de/)
  • ELFI - Servicestelle für elektronische Forschungsförderinformationen: kostenpflichtige Datenbank der Ruhr-Universität Bochum über Föderer und Förderprogramme.
  • Bezahlte Praktika können auch dem Studium helfen. Zum Beispiel haben viele US-Universitäten Forschungspraktika für den Sommer, siehe z.B. SURF von Caltech mit ca. 5000 USD für 10 Wochen Arbeit (http://surf.caltech.edu/). Solche "Nebenjobs" haben auch den Vorteil, dass man nicht nur Geld verdient, sondern gleichzeitig viel fürs Studium lernt.
wissen/finanzierung/start.txt · Zuletzt geändert: 20.10.2013 13:56 von btu_gengler