, , projekte:wiki:start

Das Projektwiki-Projekt

Das »Projektwiki« ist eine Plattform für studentischen Aktivitäten an der BTU Cottbus. Es soll die Arbeit erleichtern, indem schnell und einfach Informationen und Arbeitsmaterialien abgelegt werden können. Der verbesserte Informationsaustausch soll die studentischen Aktivitäten stimulieren. Die Seiten sind größtenteils für alle lesbar und können durch das Wiki-Konzept direkt im Web-Browser bearbeitet werden. Die Untergliederung der Seiten in Gruppen, Projekte, Ideen und Wissen soll die Orientierung unterstützen.

Auf dieser Unterseite wird das Projekt »Projektwiki« dokumentiert. Das Wiki basiert auf dem hervorragenden DokuWiki und das Seitendesign auf dem Artic-Template. Designanpassungen und Gliedern der Seiten allen reicht jedoch nicht aus. Im Verlauf dieses Projekts wurden mehrere Erweiterungen für Dokuwiki entwickelt, um typische Arbeitsschritte zu erleichtern.

Inzwischen kann das Projektwiki für ernsthafte Arbeiten benutzt werden. Einige Erweiterungen befinden sich jedoch noch in der Entwicklungsphase. Der Umfang der Anleitungen und Dokumentation muss noch verbessert werden.

Kontakt

Projektmanager und Bug-tracker

Treffen und Termine

Ausstehende Aufgaben

Seiten-Design

  • Impressum/Disclaimer/Kontakt im Template einfügen: in Seitenfuß nur Dokuwiki- und RSS-Link, Impressum als Link
  • Link auf Hilfe sichtbar auf Seite unterbringen: in Toolbar ⇒ Fragezeichen-Symbol finden
  • nicht funktionierende user-sidebar
  • Tags sind auf dem hellblauen Hintergrund kaum lesbar: Schwarz (selbe Farbe wie die Überschriften in der Seitenleiste)
  • Template anpassen: umgebrochene H1-Überschriften müssen einen größeren Zeilenabstand bekommen (siehe hier.) erledigt in der Entwicklerversion. Danke für den Hinweis.
  • auf der Edit-Seite fehlt deutlicher Hinweis auf den Media-Manager (könnte oben in den Text)
  • auf der Edit-Seite ist kein richtiger Platz für Lizenz-Hinweis (CSS-Cache Problem?)
  • Discussion-Plugin nicht schön formatiert (CSS-Cache Problem?)
  • include und blog-plugin aktualisieren, Caching-Problem im include-Plugin beheben

Dokumentation

  • viele Texte sind nun dank Thomas erstellt/integriert/übersetzt, siehe Hilfe.
  • Anleitung zur Erstellung neuer Gruppen, Projekte, usw. Hängt von Funktionalität ab.
  • DokuWiki versucht zum Bilder verkleinern ImageMagick "convert" zu benutzen, dies schlägt fehlt, da kein "exec" auf dem Server erlaubt ist, deshalb wird "libGD" von php genutzt um diese Aufgabe zu erledigen

Funktionalität

  • Randolf: lokalen Login reparieren, CAS-Anbindung aufräumen
  • Franz, Thomas: Übersichtsseiten sollen automatisch generiert werden. siehe Automatisch Generierte Übersichtsseiten
  • CAS: lieber explizites login? muss auf jeden fall auch ohne cookies funktionieren (wollen trans-sid wieder abschalten). btu-account⇒gruppe:btu, btu-student⇒gruppe:btustudent (sollte aus dem ldap erkennbar sein)
  • leichtes anlegen von gruppen, projekten, … siehe Create Page Plugin, mit dem formular-plugin verknüpfen.
  • html-content deaktivieren
  • namespace für die benutzer (":personen" statt ":user") in allen plugins konfigurieren.
  • Die "Zugriff-Verweigert" Seite sollte den Login-Dispatcher enthalten, wenn man noch nicht angemeldet ist.
  • Randolf: Tag-Plugin überarbeiten
  • die lokalen LDAP-Gruppen ins auth-Modul integrieren
  • Plugin für ODT-Export installiert und entsprechenden Link in der Toolbox (linke Leiste unten) hinzugefügt. Wird benutzt, um beim Weiterverarbeiten leichter an die Texte zu kommen. In Zukunft werden hoffentlich weitere Syntaxerweiterungen mit ODT-Funktionalität ausgestattet. Wünsche, Fehlerberichte etc. in Bezug zum Projektwiki bitte an Randolf Rotta.

Sonstige Ideen

(Nicht ganz so wichtige Features)

  • Mehrsprachigkeit unterstützen, siehe Unterstützung mehrere Sprachen
  • Suchefunktion verbessern (Suche nach Seitentiteln), siehe Schnell-Suche nach Seitentitel
  • Plugins installieren:
    • linkmanager
    • sortablejs
    • badbehaviour
  • Doodle-Plugin aufräumen → Anforderungsbeschreibung in Wiki-Bereich
  • Sidebar aufklappbar für selten benutzte Funktionen (Wie das Startmenu bei WinXP)
  • eventuell Tagliste vorgeben, um ausuferndes Tagging zu verhindern
  • Tags sollen auf einer Übersichtsseite definiert werden und dann per Ajax jedes mal geladen werden
  • Geplant waren auch mal persönliche Seiten für z.B. studentische Verterterinnen/Vertreter in Gremien. Auf diesen sollen sie ganz leicht Berichte und Meinungen veröffentlichen können. Ziel: leichterer Kontakt (Finden & Kommunikation) zu unseren Vertretern. Problem: Wo soll dies zugeordnet werden? Etwa eine 5. Sektion "Personen"? Oder doch ein eigenes System (=Blogsystem)? ⇒ eigenes System
  • viele Teilnehmerlisten… Wie wäre Funktionalität sich schnell hinzuzufügen alla Button "Beitreten"/"Teilnehmen". Könnte auch gleich mit Anmeldung in Mailinglisten verknüpft werden. → längerfristig, genauer spezifizieren
  • Handbuch für Clubs/Gruppen/Projekte wie bei http://donut.caltech.edu/clubs/.
  • Anleitungen und Kommentare zu SVN, CVS, … an der BTU. Gehört in Wissen.
  • Maskottchen oder Logo und ein favicon
  • tagedit-plug übersetzen, verschönern, dokumentieren Tag Editor
  • RSS-Feeds bzw. Veränderungsinfos auch für nicht so versierte und als leicht auffindbares Feature gestallten
  • Inhaltsverzeichnis parallel zum Scrollen bewegen. gute Idee, dann sollte es aber als letzter Abschnitt in der Leiste auftauchen. Könnte wie die Filter bei slashdot funktionieren ⇒ jquery-plugin benutzen.

Anleitung zum Programmieren

Die aktuelle Entwickler-Version ist auf http://studiy.tu-cottbus.de/projektwiki/beta/ zu finden. Zugang zum Subversion-Archiv und Trac gibt es auf https://studiy.tu-cottbus.de/pro/projektwiki/

mit SVN: Man besorge sich einen SVN-Account bei Randolf. Dann das Projekt mit svn checkout holen und in den eigenen (lokalen) Webserver einbinden. Dann arbeiten und wenn man zufrieden ist, die Änderungen mit svn commit hochladen. Die Beta-Version wird aber nicht automatisch aktualisiert.

mit SSH: Um direkt an der Beta-Version (und der Betriebsversion) zu arbeiten, wird eine SSH-FS-Zugang benötigt. Dazu erstelle man einen SSH-Schlüsselpaar und schicke Franz oder Randolf den öffentlichen Schlüssel. Nachdem dieser auf dem Server eingetragen wurde, kann mit sshfs (von FUSE) das Verzeichnis lokal eingebunden werden. So ist es möglich mit den persönlichen Editor an der Software zu werkeln. Änderungen sind sofort aktiv. Dahingegen gestaltet sich das svn commit dieser Änderungen aber schwieriger! Dafür am besten eine E-Mail an Franz oder Randolf schicken.

Subversion

projekte/wiki/start.txt · Zuletzt geändert: 16.02.2016 22:18 von pkroeher